Meldungen aus dem Politikbetrieb


Fehlzeiten-Ranking im Bundestag

Zwei Bundestagsfraktionen fallen durch häufige Fehlzeiten auf: Sowohl AfD als auch Linke bleiben Sitzungen besonders oft fern. Bei der AfD fehlen im Schnitt etwas mehr als zehn Prozent der MdB, bei der Linken sind es ebenfalls knapp zehn Prozent. Im Gegensatz dazu wird die FDP-Fraktion als besonders präsent ausgewiesen, hier fehlen durchschnittlich nur 4,7 %. Dies zeigt eine Auswertung der Plenarprotokolle, die vom Handelsblatt durchgeführt wurde. Neben den Abwesenheiten…

Anti-Geldwäschebehörde in Frankfurt

Die neue Anti-Geldwäschebehörde der EU soll in Frankfurt am Main angesiedelt werden. Das entschieden vergangene Woche das EU-Parlament sowie Vertreter:innen der EU-Mitgliedstaaten. In der engeren Auswahl waren zudem acht europäische Hauptstädte wie Dublin, Paris und Madrid. Die “Anti-Money Laundering Authority” (Amla) soll EU-weit Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung bekämpfen und dafür als direkte Aufsicht für Kredit- und Finanzinstitute fungieren. Zudem soll die Behörde Koordination und Unterstützung für nationale Aufsichtsbehörden anbieten. Mit…

Repräsentativität in Umfragemethoden

Die Qualität repräsentativer Umfragen – und damit deren Vertrauenswürdigkeit – hängt stark von der gewählten Umfragemethode ab. Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat daher drei verschiedene Erhebungsmethoden untersucht und gegenübergestellt: Telefon-, Online- oder Mixed-Mode-Verfahren wurden im “Praxistest” miteinander verglichen. Dabei schnitten reine Online-Umfragen im Hinblick auf Repräsentativität eher schlecht ab: Da hier keine reine Zufallsstichprobe genutzt wird, schwanken die Ergebnisse der Umfrage ungewöhnlich stark und werden als dementsprechend unzuverlässig gewertet. Besonders ältere Menschen…

Neue Podcast-Serie zur Demokratie

“Stützen und Gefahren für die Demokratie”, damit setzt sich ein neues Serienformat im Rahmen des Podcasts Table.Today auseinander, der von Table.Media gemeinsam mit der Hertie-Stiftung betrieben wird. “Table.Today Democracy” soll ab heute einmal monatlich erscheinen und einen Austausch zwischen den Table.Media-Chefredakteur:innen Helene Bubrowski und Michael Bröcker und Vertreter:innen der Hertie-Stiftung ermöglichen. In der heute erschienenen ersten Folge spricht Elisabeth Niejahr, Hertie-Geschäftsführerin im Bereich “Demokratie stärken”, über das deutsche Wahlrecht,…

Initiative “KI gegen Rechts”

Rechtsradikale Kommunikation und gezielte Radikalisierung in sozialen Netzwerken sichtbar machen: Dieses Ziel verfolgt die Initiative “KI gegen Rechts”, die von der Faktenkontor-Gruppe diesen Monat gegründet wurde. Mithilfe von Medienmonitoring und KI-basierter Analyse möchte die Initiative nicht nur rechte Kommunikation identifizieren, sondern auch zentrale Akteure und deren Vernetzung abbilden. Insbesondere zur Analyse großer Datenmengen wird dabei künstliche Intelligenz eingesetzt. Die Initiative sucht nun nach Unterstützung durch Wissenschaftler:innen und Expert:innen sowie…

Die neuesten politjobs

Die neuesten politcal-Events