Saudi-Arabien kämpft mit Troll–Armee gegen Kritiker

Digital Diplomacy von seiner dunkelsten Seite: Mit einer eigenen Troll-Armee bekämpft die saudische Regierung DissidentInnen, KritikerInnen und JournalistInnen auf Twitter. Durch massenhafte persönliche Angriffe und Einschüchterungsversuche sollen deren kritische Stimmen zum Schweigen gebracht werden. Auf Grundlage von Interviews mit AktivistInnen, ExpertInnen und saudischen InsiderInnen beschreibt die New York Times die Vorgehensweise der digitalen Image-Offensive im Auftrag des Kronprinzen Mohammed bin Salman, unter der u. a. auch der ermordete Jamal Khashoggi zu leiden hatte. ➡ nytimes.com: https://www.nytimes.com/2018/10/20/us/politics/saudi-image-campaign-twitter.html