Medienlandschaft

„Breitbart News“, die Medienplattform, die in den USA Donald Trump und mit einem Ableger in UK auch die Brexit-Kampagne unterstützt hat, will nach Deutschland und Frankreich expandieren. Ziel sei es, gewählte rechtspopulistische Politiker in Frankreich und Deutschland zu unterstützen, kündigte Chefredakteur Alexander Marlow an. Um als EU-Europäer weiter im Gespräch mit den US-Amerikanern zu bleiben, fordert derweil Condé Nast-CIO Wolfgang Blau die etablierten europäischen Medien auf „put your brand egos aside“, damit eine englischsprachige Medienlandschaft in Europa entstehen kann. tagesspiegel.de (Breitbart) twitter.com (Wolfgang Blau)

Alle Beiträge der aktuellen Ausgabe – politnews 2016-46 – Diversity und Inklusion – gibt’s hier: http://www.politnews.eu

Dr. Sandra Busch-Janser

Dr. Sandra Busch-Janser ist Geschäftsführende Vorsitzende von polisphere. Von 2014-2016 übernahm sie als Chefin vom Dienst für politische Informationsdienste beim Verlag Der Tagesspiegel die Integration des von ihr gegründeten Unternehmens "Berliner Informationsdienst" in die Verlagsstrukturen und verantwortete dort die Inhalte des Tagesspiegel Politikmonitoring in den Politikfeldern Energiepolitik, Gesundheitspolitik, Netzpolitik und Verkehrspolitik. Bevor sie 2011 mit dem Berliner Informationsdienst Deutschlands ersten politikfeldübergreifenden Monitoring-Service aufbaute, war sie in verschiedenen Funktionen in der Politikberatung tätig. Neben ihrer Funktion als Vorsitzende von polisphere e.V. ist sie als Unternehmensberaterin, Publizistin und Lehrbeauftragte tätig. Nach Abschluss des Studiums der Politikwissenschaft an der Hochschule für Politik München promovierte sie an der Universität Duisburg-Essen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.