Welcome to the polisphere

Hier können Sie sich als Autor anmelden.

Wir laden Sie ein, sich an unserem Portal aktiv als Autor zu beteiligen. Sollten Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich gerne per Mail an berlin @ polisphere.de bewerben.

Member Login
Lost your password?

NEUERSCHEINUNG: Karriereguide Public Affairs 2012 – von Florian Busch-Janser (Hg.)

Preis: 10 EUR

Broschiert

ISBN: 9783938456316

 

 

Public Affairs ist eine der Boom-Branchen der Berliner Republik. Über 100 Agenturen – von der inhabergeführten Beratungsgesellschaft bis hin zum 1.000 Mitarbeiter-Netzwerk – haben sich inzwischen mit unterschiedlichen Schwerpunkten auf dieses Feld spezialisiert. Um in dieser Wachstumsbranche Orientierung zu geben, bietet der Karriereguide Public Affairs Insider-Wissen von Praktikern: Personalentscheider sprechen über ihre Erwartung an Bewerber und die Perspektiven, die der Einstieg in die Branche bietet. Trainees und Volontäre geben einen Einblick in die unterschiedlichen Ausbildungsprogramme sowie Tipps zum Ein- und Aufstieg. Auch Randbereiche wie Regierungs-PR, Public Diplomacy und Verbandslobbyismus werden vorgestellt und ein Ausblick auf die Arbeitsmärkte in Wien, Brüssel und Washington runden den Branchenüberblick ab. Im Anhang bietet der Karriereguide Public Affairs mit einem Agenturenverzeichnis Studenten, Absolventen und Young Professionals einen direkten Zugang zu 76 Public Affairs-Arbeitgebern und das umfangreiche Glossar erschließt dem Leser die political communication.

 

Zur Neuauflage

Der „Karriereguide Public Affairs“ erscheint 2012 bereits in der 8. Auflage. Am Markenzeichen der Karriereguide-Reihe wird auch bei der Neu-Auflage festgehalten: Experten geben praxisnahe Einblicke in ihren Arbeitsalltag und stellen die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten in ihrem Berufsfeld vor. Die überarbeitete Auflage bleibt am Puls der Branche und geht auf Entwicklungen wie die Etablierung eines völlig neuen Arbeitsbereichs durch Social Media genauso ein, wie auf die zunehmende Spezialisierung der Studiengänge. Szene-Kenner Prof. Dr. Marco Althaus stellt die unterschiedlichen Studienmöglichkeiten und die damit verbundenen Karrierewege vor, während die Personalentscheider der führenden Agenturen detaillierte Einblicke in ihre Ausbildungsprogramme geben.

Als besonders wertvoll für die Leser hat sich der Service-Teil des Buches erwiesen: Das „Attachment“ bietet neben einem Glossar und weiteren nützlichen Hinweisen auf Verbände, Haedhunter und Verhaltenskodizes auch ein Verzeichnis von über 100 Public Affairs-Beratungen in Deutschland, Österreich und Brüssel, die sich zum Teil direkt mit Personalansprechpartner präsentieren.

Mit der Neuauflage stellt der Personalberater Florian Busch-Janser auch die Ergebnisse der Studie „Einstieg in die Politikberatung“. Traineeship oder Volontariat? Die „Traineeship-Studie“ beantwortet diese Frage und stellt die strukturellen Rahmenbedingungen des Ausbildungsprozesse, die Inhalte der Ausbildungsprogramme und den Rekrutierungsprozess in den führenden Beratungsunternehmen vor.

 

Vorschau (erste 50 Seiten)

 

Rezensionen

Rezension von Thomas Zimmerling auf Public Affairs Blog

Eigentlich wollte ich den Karriereguide Public Affairs über Weihnachten lesen. Nach knapp zwei Dritteln war der Textteil jedoch fertig und es folgten nützliche Links, Literaturhinweise und Adressen von PA-Agenturen. So war ich mit der Lektüre schon vor Weihnachten durch. Das kleine Büchlein ist anlässlich des von Busch-Janser Personalmanagement organisierten Karrieretags Public Affairs erschienen. Verschiedene Autoren schildern recht anschaulich den Zugang zum Berufsfeld Public Affairs sowie den Arbeitsalltag. Einige wichtige Autoren, wie Marco Althaus vom Deutschen Institut für Public Affairs oder Dominik Meier von der degepol habe ich ein wenig vermisst. An die Aufsätze schließt eine Zusammenfassung der Personalstudie Public Affairs von 2005 an. Wenn man bedenkt, dass für 2007 eine Neuauflage geplant ist / war, finde ich es schade, dass mit der Veröffentlichung nicht auf die neuesten Daten gewartet wurde. Die Aufsätze sind allesamt gut geschrieben und recht erhellend. Für den Insider wird es zwar nur wenig Neues geben, Berufsanfänger können sich jedoch ein umfassendes Bild machen. Was ein wenig stört ist die Werbung auf dem Umschlag und im Anhang. Aber irgendwie muss ein solches Buch ja auch finanziert werden, wenn es von einer Personalagentur in Eigenregie verlegt wird.

 

Rezension in Politik & Kommunikation

Hilfe für die Karriere: Florian Busch-Janser und Marie Pötter haben einen Karriereguide Public Affairs veröffentlicht. Personalentscheider skizzieren darin, was sie von Bewerbern erwarten. Volontäre und Trainees schildern, welche Ausbildungsprogramme den Einstieg in die Branche ermöglichen. Dazu gibt es ein umfrangreiches Agenturverzeichnis im Anhang.

 

Inhaltsverzeichnis

INTRO

Klare Grenzen – das Berufsfeld Public Affairs

von Mirjam Stegherr – Chefredakteurin des Magazins politik&kommunikation

WE WANT YOU!

Was? – Unternehmensberatung für Politikmanagement

von Nicole Beck – Personalleiterin bei PRGS

Wer? – der Public Affairs-Berater

von André Chahoud – Managing Partner von Leipziger & Partner

Wie? – eine gute Ausbildung als Sprungbrett

von Susanne Kamm – Geschäftsführerin von fischerAppelt Kommunikation München

AUS ERSTER HAND

Leidenschaft – der Einstieg in die Agenturwelt

von Tina Leusbrock & Tina Johanna Kunath – Berater bei PLATO Kommunikation

Neugier – ein Traineeship mit Public Affairs Schwerpunkt

von Christiane Bonk Trainee bei Pleon

Verantwortungsbewusstsein – ein PR-Volontariat als PA-Grundlage

von Evelyn Simon – Head of Human Resources bei Scholz & Friends Agenda

OFF-ROAD

Multikulti – als Quereinsteiger in die Public Affairs-Beratung

von Ralf Welt – Geschäftsführender Gesellschafter von dimap communications

Born to be free – Freelancing als Funktionsprinzip des Dienstleistungszeitalters

von Natja Denk – Inhaberin von denk tank Ghostwriting

GOING ABROAD

Freude schöner Götterfunken – European Public Affairs

Gregor Kreuzhuber – Partner bei GPlus Europe, Brüssel

Dear Mr. President – Public Affairs im Ursprungsland USA

von Gudrun Herrmann – Beraterin bei Weber Shandwick

Vienna calling – PA-Wachstumsmarkt Wien

von Andreas Kovar & Peter Köppl – Geschäftsführer von Kovar & Köppl Public Affairs Consulting, Wien

HART AN DER GRENZE

Aus der Wirtschaft – politische PR für Verbände

Frank Kornberger – Managing Partner von kp works.

Im Orchestergraben – Regierungskommunikation als Tätigkeitsfeld

von Christian H. Schuster – Lehrbeauftragter an der Universität Augsburg

Auf diplomatischem Parkett – PA-Beratung in der Außenpolitik

von Daniel Florian – Unit-Leiter Public Diplomacy bei dimap communications

ATTACHMENT

Die Personalstudie Public Affairs 2005

Business Associations

Headhunter

Links

Bücher

Glossar

Agenturverzeichnis

 

Herausgeber

Florian Busch-Janser ist Wirtschaftsjurist mit Schwerpunkt Arbeitsrecht und diplomierter Politikwissenschaftler. Als Managing Partner von BJP Interim Consultants hat er Zeitarbeit und Interim Management zu einem zukunftsweisenden Konzept verbunden und stellt Unternehmensberatungen, Kommunikationsagenturen und Kanzleien kurzfristig Berater zur Verfügung. Seine Erfahrungen als Unternehmer und Personalberater gibt er als Lehrbeauftragter an Studenten verschiedener Hochschulen und in Büchern weiter. Zudem engagiert er sich als Business Angel und unterstützt Initiativen wie “Ich mach mich selbständig”, die Schülern Mut zum Gründen macht. Dem dreifacher Vater liegt bei seiner Arbeit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf besonders am Herzen: Mit der Agenturfamilie unterstützt er Mütter beim Wiedereinstieg ins Berufsleben.

2 Responses to NEUERSCHEINUNG: Karriereguide Public Affairs 2012 – von Florian Busch-Janser (Hg.)

  1. [...] Arne Klempert/Isabelle Fischer: Social Media – Von der Orchideendisziplin zum Kerngeschäft 6. März 2012By Roberta WendtDer Beitrag ist erschienen im Karriereguide Public Affairs 2012 [...]

  2. [...] Marco Althaus: Über den Campus zur Karriere im Public Affairs Management 9. Mai 2012By Florian Busch-JanserDer Beitrag ist erschienen im Karriereguide Public Affairs 2012 [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




contact us!

polisphere e.V. - think tank for political consulting

Friedrichstraße 60, 10117 Berlin

berlin@polisphere.eu

030. 20 45 41 20