Junior Manager Public Affairs (m/w) für IKT-Konzernrepräsentanz gesucht

BJP sucht im Auftrag eines IKT-Unternehmens zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Junior Manager Public Affairs (m/w) für die Berliner Konzernrepräsentanz.

Vakanz: Festanstellung beim Mandanten

Beginn: baldmöglichst

Einsatzort: Berlin

Arbeitgeber: M-Dax notiertes Unternehmen mit rund 2.700 Mitarbeitern in Deutschland aus dem Bereich Informations- und Kommunikations-Technologie.

Aufgabenbereich
—————————-
•     Beobachtung und Auswertung medien- und telekommunikationspolitischer, -rechtlicher und ökonomischer Entwicklungen in Deutschland und Europa
•     Interessenvertretung und Mitarbeit in Verbänden und Gremien
•     Netzwerk- und Kontaktpflege zu relevanten Entscheidern und Institutionen
•     Erstellung von Hintergrundpapieren, Stellungnahmen und Präsentationen
•     Erstellung eines Politiknewsletters
•     Unterstützung bei der Strategieentwicklung
•     Planung und Organisation von Veranstaltungen

Anforderungen
—————————-
•     Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Politik-, Rechts-, Sozial- oder Wirtschaftswissenschaft
•     Großes politisches Interesse und Kenntnisse der politischen Interessenvertretung
•     2 -3 Jahre Berufserfahrung in politischen Institutionen, Agenturen oder Unternehmen
•     Idealerweise Kenntnisse im Bereich regulierter Märkte, insbes. Telekommunikationsmarkt oder Mediensektor
•     Gute MS-Office (insbes. Powerpoint)- und Englischkenntnisse
•     Kenntnisse der Online-/ Social Media-Kommunikation wünschenswert
•     Hohe kommunikative Kompetenz, präsentationsstark und stilsicheres Auftreten
•     Schnelle Auffassungsgabe, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
•     Ausgeprägtes analytisches Vorgehen
•     Hoch motiviert, zuverlässig und selbständig
•     Gewinnend und überzeugend auftretender Teamplayer

Bewerbung
—————————-
Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte schnellstmöglichst mit dem Betreff “JobBlitz 161-01″ an: berlin@bjp.eu. Bewerbungsschluss ist Mittwoch, der 21.03.2012, 12:00 Uhr. Bewerbungen nach dieser Frist sind nur in Absprache möglich.

Kontakt
—————————-
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter berlin@bjp.eu sowie 030.2045985-0

Roberta Wendt

Roberta Wendt leitet beim Berliner Informationsdienst den Bereich Gesundheitspolitik, dessen Aufbau sie zuvor als verantwortliche Redakteurin unterstützte. Davor absolvierte sie ein Traineeship beim think tank polisphere, dem Trägerverein und Herausgeber des Berliner Informationsdienstes. Erste Erfahrungen in der Politikberatung sammelte sie bei Brand Associates und der Brüsseler VW-Repräsentanz. Ihre Abschlussarbeit im Fach Politikwissenschaft verfasste sie am Otto-Suhr-Institut zum Thema „Politische Kommunikation in der Gesundheitspolitik". 

Tags:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *